EIN HAUS MIT GESCHICHTE


Geschichte HotelBristol in Salzburg


Den Grundstein zum heutigen Hotel Bristol Salzburg legte Erzbischof Paris Lodron um 1619. In den folgenden Jahrhunderten diente das Gebäude als Sitz verschiedener Adelsgeschlechter. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erhielt es sein heutiges Erscheinungsbild. 1892 eröffnete die Stadt Salzburg, in deren Besitz die Liegenschaft zwischenzeitlich übergegangen war, das erste mit elektrischem Strom ausgestattete Hotel der Mozartstadt. Von hier aus wurde die gesamte Altstadt diesseits der Salzach mit Strom versorgt.


Historisches Bild des Hotel Bristol Salzburg Vor rund 75 Jahren kam das Hotel in den Besitz der Familie Hübner. Als eines der wenigen Privathotels in Salzburg wird es, nunmehr in der dritten Generation, von den Besitzern persönlich geführt.



Wappen des Hotel Bristol Salzburg Das Hotel Bristol gehört zu den traditionsreichsten Adressen in Salzburg. Prominenz aus  Kunst und Kultur - Kaiser Franz Josef, Sigmund Freud, Ricardo Muti und viele mehr - zählen zu den Gästen aus aller Welt, die sich im Bristol zu Hause fühlten.
 
5 Sterne Hotel Bristol in Salzburg Stadt, AUSTRIA
 
 

BUCHEN SIE JETZT:

Anreise:
Calendar
Nächte: